Docker-Problem: 'Got permission denied while trying to connect to the Docker daemon socket ...'

Posted by Ralf Weinbrecher on Thu, Jul 20, 2017
In Development, Docker, Linux
Tags linux, ubuntu, docker, development

Folgendes Problem tritt auf:

docker: Got permission denied while trying to connect to the Docker daemon socket at unix:///var/run/docker.sock: Post http://%2Fvar%2Frun%2Fdocker.sock/v1.26/containers/create: dial unix /var/run/docker.sock: connect: permission denied.
See 'docker run --help'

Also, was soll das bedeuten?

Die Meldung besagt, dass der aktuelle Benutzer nicht auf die Docker Engine zugreifen kann, da er nicht über die Berechtigung verfügt, die Unix-Socket zu öffnen, um mit dem Dockler Daemon zu kommunizieren.

Ein möglicher Ausweg

Das Problem kann umgangen werden, indem man die docker-Kommandos immer als root ausführt, also mit einem vorangestellten sudo.

Die empfohlende Lösung

Besser ist es aber zur Behebung des Problems, den aktuellen Benutzer zur Gruppe dockerhinzuzufügen.

sudo usermod -a -G docker $USER

Anschließend muss man sich der Benutzer vom System ab- und wieder anmelden. Ohne Abmeldung wird die Änderung der Gruppen-Zugehörigkeit nicht übernommen. Im Zweifelsfall hilft auch ein Neustart.

Den Erfolg der Änderung kann man dann mit dem folgenden Kommando prüfen:

docker run hello-world

Das sollte nun ohne die oben genannte Fehlermeldung funktionieren.